Flensburg macht sich fit - mach mit!

Allgemeine Bestimmungen

Die nachfolgend aufgeführten Bestimmungen sind bei allen Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen einzuhalten:

  • Es werden nur Leistungen anerkannt, die explizit für das Deutsche Sportabzeichen erbracht wurden
     
  • Wettkampfergebnisse werden nicht anerkannt
     
  • Bei der Ableistung einer längeren Lauf- oder Schwimmstrecke darf nicht gleichzeitig eine kürzere Strecke mit einer Zwischenzeit gestoppt werden!
     
  • Es sind die Leistungen in der Altersklasse abzulegen, die im Kalenderjahr erreicht wird
     
  • Die Leistungen dürfen nicht auf einem Ergometer, Laufband o.ä. erbracht werden!
     
  • Fahrräder mit Elektromotor („E-Bike“) sind verboten!
     
  • Sicherheitsbestimmungen, besonders bei Wurf- oder Stoßdiziplinen, sind unbedingt einzuhalten!
     
  • Beim Radfahren wird dringend empfohlen einen Helm zu tragen!
     
  • Den Anweisungen der Prüfer ist Folge zu leisten. Der Prüfer entscheidet gem. den Prüfungsrichtlinien über die Durchführung und Zulässigkeit einer Prüfung